News
 

Bill Clinton reist angeblich nach Nordkorea

Seoul (dpa) - Der frühere US-Präsident Bill Clinton ist angeblich auf dem Weg nach Nordkorea. Er wolle sich dort persönlich um die Freilassung von zwei dort inhaftierten amerikanischen Journalistinnen kümmern, berichtet eine südkoreanische Zeitung. Demnach reist der Ehemann der US-Außenministerin in einem Charterflugzeug nach Pjöngjang. Weitere Details sind nicht bekannt. Die Journalistinnen waren im März nahe der chinesisch-nordkoreanischen Grenze ergriffen worden, während sie über nordkoreanische Flüchtlinge berichteten.
Konflikte / Südkorea / Nordkorea / USA
04.08.2009 · 03:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen