News
 

Bildungsministerin Schavan will einheitlicheres Schulsystem und vergleichbare Abschlüsse

Berlin (dts) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat sich für eine stärkere Vereinheitlichung des Schulsystems ausgesprochen. "96 Schularten in Deutschland sind eindeutig zu viel. Zehn bis 15 würden auch reichen", sagte Schavan gegenüber der "Bild-Zeitung" (Freitagausgabe).

Zugleich will sich Schavan für eine bessere Vergleichbarkeit von Schulabschlüssen einsetzen. "Die Bildungsstandards, die die Kultusministerkonferenz vereinbart hat, müssen konsequent in allen 16 Ländern umgesetzt werden und vergleichbare Abschlussprüfungen erreicht werden." Im Interview mit "bild.de" stellte sie zudem die Einführung eines verpflichtenden letzten Kindergartenjahres in Aussicht. "Der Konsens darüber wächst, dass der Besuch im letzten Kindergartenjahr vor der Schule verpflichtend sein soll."
DEU / Parteien / Bildung
25.02.2011 · 00:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen