News
 

Bildungsministerin Schavan hält Zahl der Masterstudienplätze für ausreichend

Berlin (dts) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) bestreitet, dass die Zahl der Studienplätze für Masterstudiengänge nicht ausreiche. "Nur 20 Prozent der Master-Studienplätze sind mit einem Numerus clausus belegt, überall sonst gibt es freien Zugang", sagte die Ministerin im Deutschlandfunk. Zudem seien selbst bei den Studiengängen mit Zulassungsbeschränkung oft nicht alle Plätze belegt.

"Es sollte also nicht jetzt schon der Eindruck erweckt werden, es wollen Leute in ein Master-Studium und kommen nicht rein, weil es keine Plätze gibt", so Schavan weiter. Zudem betonte Schavan die Stärke des Hochschulstandorts Deutschland: "Es gibt gute Chancen auf attraktive Studiengänge in Deutschland, deshalb ist Deutschland übrigens auch der drittbeliebteste Standort fürs Studieren international."
DEU / Bildung
06.05.2011 · 10:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen