News
 

Bildungsministerin Schavan erhebt schwere Vorwürfe gegen Sarrazin

Berlin (dts) - Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat in der Integrationsdebatte schwere Vorwürfe gegen den SPD-Politiker Thilo Sarrazin erhoben. "Wie viele Jahre hatte der Finanzsenator von Berlin die Chance, die Zustände, die er jetzt beklagt, zu verändern", fragte Schavan gegenüber dem "Tagesspiegel". Der Berliner Senat, an dem Sarrazin beteiligt gewesen sei, sagte Schavan, habe die Vorklassen in Berlin abgeschafft und das Sprachproblem der Kinder zum Schulbeginn dadurch sogar noch verschärft.

"Sarrazin hatte politische Verantwortung", sagte die Ministerin. Berlin hätte mit ihm den Ehrgeiz entwickeln müssen, ein Leuchtturm für gelungene Integration in Deutschland zu werden. "Diese Chance hat Berlin vertan."
DEU / Parteien / Gesellschaft
12.09.2010 · 13:42 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen