News
 

Bildungsausgaben im Jahr 2009 um 4,6 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dts) - Die Bildungsausgaben in Deutschland sind 2009 um 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, wurden in der Bundesrepublik im Jahr 2009 insgesamt 224,0 Milliarden Euro für Bildung, Forschung und Wissenschaft ausgegeben. Das entsprach 9,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

Im Jahr 2008 hatte der Anteil noch bei 8,6 Prozent gelegen. Mit 125,7 Milliarden Euro entfiel der größte Teil der Ausgaben im Jahr 2009 auf die Erstausbildung in Kindergärten, Schulen und Hochschulen sowie auf die duale Ausbildung. Die Ausgaben für Bildungsförderung und die Käufe der privaten Haushalte von Bildungsgütern betrugen 18,3 Milliarden Euro. Auf die Bereiche Weiterbildung, Jugendarbeit, Krippen, Horte entfielen 19,7 Milliarden Euro.
DEU / Bildung / Daten
16.06.2011 · 08:17 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen