News
 

"Bild": Weidmann als Favorit für Weber-Nachfolge an der Bundesbankspitze

Frankfurt/Main (dts) - Als Nachfolger für den angeblich ausscheidenden Bundesbank-Chef Axel Weber ist der wirtschaftspolitische Berater der Kanzlerin, Jens Weidmann, offenbar aussichtsreicher Kandidat. Nach Informationen der "Bild-Zeitung" (Donnerstagausgabe) gilt Weidmann (42) sowohl in Regierungskreisen als auch in Bundesbank-Kreisen als Favorit. Weber will nach Informationen der Zeitung sein Amt angeblich im Sommer diesen Jahres niederlegen.

Der zur Zeit amtierende Bundesbank-Chef gilt als Ziehvater Weidmanns. Er hatte Weidmann vor Jahren in die Bundesbank geholt, ihm dort die Abteilung Geldpolitik anvertraut und ihn später der Kanzlerin als wichtigsten wirtschaftspolitischen Berater empfohlen. Neuer Bundesbank-Vize soll nach Informationen der Zeitung Joachim Nagel werden. Er war erst vor wenigen Monaten als Nachfolger Thilo Sarrazins in den Vorstand der Bundesbank eingetreten.
DEU / Finanzindustrie / Unternehmen
09.02.2011 · 16:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen