News
 

«Bild»: Umstrittener Bericht mit Geheimvermerk

Berlin (dpa) - Der umstrittene Luftangriff von Kundus vom 4. September und der Meldungsweg über die Ereignisse sorgen weiter für Verwirrung. Nach Angaben der «Bild» enthält der geheime Bericht der Feldjäger über die Versäumnisse beim Luftangriff einen Vermerk mit der ausdrücklichen Warnung vor einer Weitergabe.

Es drohten negative Folgen, sollte der Bericht ohne begleitende, fachliche Kommentierung in eine Untersuchung einfließen, zitiert die «Bild» aus dem Feldjäger-Rapport. Der Ermittlungsbericht stammt vom 9. September und besteht aus einem Ordner von rund 100 Seiten, einer CD und einer DVD mit den Angriffs-Videos.

Teile dieses Berichts wurden laut «Bild» schon unmittelbar nach dem Angriff am 4. September vom Regionalkommando in Masar-i-Sharif ans Einsatzführungskommando in Potsdam gesendet.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
27.11.2009 · 08:17 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen