News
 

«Bild»: Terrorverdächtiger konnte sich absetzen

Frankfurt/Main (dpa) - Ein mutmaßlicher Islamist aus Frankfurt/Main soll sich laut «Bild»-Zeitung nach Pakistan abgesetzt haben. Und das, obwohl er wegen Terrorverdachts im Visier der Sicherheitsbehörden war. Der 24-jährige Deutsch-Afghane sei in einem Terrorcamp, heißt es. Er stehe unter Verdacht, einen Bombenanschlag in der Frankfurter Innenstadt vorbereitet zu haben. Beim Hantieren mit Chemikalien hatte er sich verletzt und musste ins Krankenhaus. Die Polizei fand dann Anleitungen zum Bombenbau auf einem USB-Stick.

Terrorismus
07.10.2011 · 00:33 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen