News
 

«Bild»: Rekordzahl von Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger

Berlin (dpa) - Die Arbeitsagenturen haben im vergangenen Jahr so viele Strafen gegen Hartz-IV-Empfänger ausgesprochen wie noch nie zuvor. Insgesamt wurden mehr als 828 000 Sanktionen verhängt, das waren rund 14 Prozent mehr als 2009, berichtet die «Bild» unter Berufung auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Der größte Teil der Strafen habe sich gegen Hartz-IV-Bezieher gerichtet, die sich zu spät arbeitslos gemeldet hätten, nicht zu vereinbarten Terminen in der Arbeitsagentur erschienen seien oder die keine Bewerbungen geschrieben hätten.

Arbeitsmarkt
19.04.2011 · 07:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen