News
 

"Bild": Regling muss als Chef des EFSF weichen

Frankfurt/Main (dts) - Der deutsche Chef des Europäischen Rettungsfonds (EFSF), Klaus Regling, wird seinen Posten in absehbarer Zeit verlieren. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) unter Berufung auf EU-Kreise. Hintergrund sei die Berufung von Finanzminister Wolfgang Schäuble zum Euro-Gruppenchef als Nachfolger des luxemburgischen Premierministers Jean-Claude Juncker.

Die Bundesregierung habe sich für die Unterstützung Schäubles entschieden und sei sich bewusst, dass aus nationalem Proporz ein Deutscher an der Spitze von EFSF und später ESM dann nicht mehr möglich sei. In den beiden Institutionen geht "nur ein Deutscher an der Spitze", hieß es. Ebenso wird es keinen deutschen Nachfolger für Thomas Mirow an der Spitze der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung geben (EBDR). Der genau Zeitpunkt der Wechsel will Kanzlerin Angela Merkel mit dem neuen französischen Staatspräsidenten Francois Hollande abschließend besprechen, wenn Hollande am Dienstag nach Berlin zu einem ersten Besuch kommt.
DEU / Finanzindustrie
13.05.2012 · 12:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen