News
 

«Bild»: Königshaus kritisiert Ausrüstungsmängel in Afghanistan

Berlin (dpa) - Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hellmut Königshaus hat erneut Ausrüstungsmängel und eine schlechte medizinische Versorgung der deutschen Soldaten in Afghanistan kritisiert. Das berichtet die «Bild»-Zeitung. Probleme gebe es bei der Kühlung des Schützenpanzers vom Typ Marder. Diese heizten sich regelmäßig auf mehr als 60 Grad auf, heißt es in einem als geheim eingestuften Bericht an das Verteidigungsministerium. Soldaten kritisierten auch gepanzerte Fahrzeuge mit Fehlkonstruktionen. In deutschen Feldlagern gebe es zudem zu wenig Blutkonserven.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
14.07.2011 · 23:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen