News
 

«Bild»: Kaum Interesse am Bundesfreiwilligendienst

Berlin (dpa) - Der neue Bundesfreiwilligendienst läuft einer Umfrage der «Bild»-Zeitung zufolge bundesweit nur schleppend an. Die großen Hilfsdienste fänden nicht genügend Freiwillige, heißt es. Während der Malteser Hilfsdienst bisher rund 1000 Zivildienstleistende hatte und zum Bufdi-Start Anfang des Monats mit 900 Helfern plante, seien tatsächlich nur 98 Verträge zustande gekommen. Der Arbeiter-Samariter-Bund hatte demnach mit 830 Bufdis gerechnet, gerade einmal 50 unterschrieben einen Vertrag.

Soziales / Freiwilligendienst
13.07.2011 · 09:35 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen