News
 

«Bild»: Höhere Zuverdienstgrenzen für jüngere Rentner

Berlin (dpa) - Viele jüngere Ruheständler können ihre Rente künftig stärker aufbessern als bisher. Die «Bild»-Zeitung berichtet, die Koalition habe sich auf neue Zuverdienstgrenzen verständigt. Die Neuregelung gilt für alle, die vor dem 65. Lebensjahr in Rente gehen. Sie sollen künftig mit Rente und Zuverdienst das letzte Bruttogehalt erreichen dürfen. Beispiel: Eine Verkäuferin, die 730 Euro Rente bekommt und vorher 2200 Euro verdient hat, darf in Zukunft fast 1500 Euro monatlich dazuverdienen, bisher ist es deutlich weniger.

Soziales / Renten
31.01.2011 · 08:24 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen