News
 

«Bild»: Heer behält nur drei Panzerbataillone

Berlin (dpa) - Bei der Verkleinerung der Bundeswehr soll nach Informationen der «Bild»-Zeitung (Montag) vor allem das Heer bluten. Die größte Teilstreitkraft der Bundeswehr solle um 40 000 auf 54 500 Mann verkleinert werden, schreibt das Blatt unter Berufung auf Pläne des Verteidigungsministeriums.

«Die Truppe behält nur noch drei Panzerbataillone (mit jeweils 44 Leopard-II-Panzern) und zwei Artilleriebataillone», schreibt «Bild». Dazu kämen knapp 2000 Soldaten eines Fallschirmjäger-Regiments. Die Transporthubschrauber des Typs CH-53 solle das Heer an die Luftwaffe abgeben.

Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg legt heute (Montag) den Experten der Koalitionsfraktionen seine Pläne für einen tiefgreifenden Umbau der Bundeswehr vor. Der CSU-Politiker wird mehrere Modelle präsentieren und seine Präferenz für eines davon deutlich machen. Dem Vernehmen nach favorisiert Guttenberg ein Aussetzen der Wehrpflicht und die Verkleinerung der Bundeswehr von gut 250 000 auf 165 000 bis 170 000 Soldaten. Der bisherige Wehrdienst soll durch einen Freiwilligendienst ersetzt werden.

Verteidigung / Bundeswehr / Reform
23.08.2010 · 11:55 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen