News
 

"Bild": Finanzministerium arbeitet an Mini-Mehrwertsteuerreform

Berlin (dts) - Das Bundesfinanzministerium arbeitet nach einem Bericht der "Bild-Zeitung" an kleinen Änderungen bei Besteuerung von Speisen. Wie das Blatt unter Berufung auf Ministeriumskreise schreibt, soll demnach unter anderem auf Popcorn und Nachos in Kinos künftig der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent entfallen. Das Ministerium setze damit ein Urteil des Bundesfinanzhofs um.

Darüber hinaus ist nach Angaben der Zeitung auch im Gespräch, die Besteuerung von einfach herzustellenden Speisen an Imbissbuden zu vereinheitlichen. Demnach könnten beispielsweise Currywurst und Pommes Frites mit sieben Prozent besteuert werden, unabhängig von der Frage, ob die Speisen im Stehen oder an Tischen verzehrt werden. Die Ergebnisse sollen bis Ende September vorliegen und anschließend mit den Bundesländern abgestimmt werden.
Politik / DEU / Steuern
30.08.2012 · 07:14 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen