News
 

Bierbikes dürfen in Berlins historischer Mitte nicht mehr fahren

Berlin (dpa) - «Bierbikes» sollen aus Berlins historischer Mitte und dem Regierungsviertel verschwinden. Die rollenden Biertheken dürfen künftig nicht mehr im Zentrum rund um den Alexanderplatz, den Boulevard Unter den Linden, das Brandenburger Tor sowie im Regierungsviertel fahren. Auf den Partybikes strampeln mehrere Mitfahrer und trinken frisch Gezapftes, während ein nüchterner Fahrer lenkt und bremst. Während die Nutzer meist in Feierlaune sind, reagieren viele Autofahrer gereizt auf die langsamen Fahrzeuge.

Freizeit / Verkehr / Berlin
21.12.2013 · 17:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen