News
 

Bierabsatz im verregneten Sommer deutlich gesunken

Wiesbaden (dpa) - Der verregnete Juli hat den Brauern in Deutschland die Biergartensaison verdorben. Im dritten Quartal setzten Brauereien und Bierlager insgesamt rund 26,2 Millionen Hektoliter Bier ab, das waren 3,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt mit. Den höchsten Absatz verzeichneten die Brauer im dritten Quartal in den Bierhochburgen Bayern und Nordrhein-Westfalen. Deutliche Einbußen gab es in Berlin/Brandenburg und Niedersachsen/Bremen. Gegen den allgemeinen Trend stieg die Nachfrage in Sachsen-Anhalt deutlich.

Getränke / Bier
27.10.2011 · 10:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen