News
 

Bierabsatz im ersten Quartal unverändert

Wiesbaden (dts) - Der Bierabsatz in Deutschland hat sich im ersten Quartal 2012 gegenüber dem Vorjahr kaum verändert. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Insgesamt setzten die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager in den ersten drei Monaten des Jahres rund 20,8 Millionen Hektoliter Bier ab.

Bier gemischt mit Limonade, Cola, Fruchtsäften und anderen alkoholfreien Zusätzen machte im ersten Quartal 2012 mit 0,8 Millionen Hektolitern 3,8 Prozent des gesamten Bierabsatzes aus. Gegenüber dem ersten Quartal 2011 wurden in diesem Biersegment 24,3 Prozent mehr abgesetzt. 84,0 Prozent des gesamten Bierabsatzes waren für den Inlandsverbrauch bestimmt. Der Inlandsabsatz sank im Vergleich zum ersten Quartal 2011 um 0,3 Prozent auf 17,5 Millionen Hektoliter. Steuerfrei wurden 3,3 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt (+ 1,8 Prozent).
DEU / Nahrungsmittel / Daten
27.04.2012 · 08:10 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen