News
 

Bielefeld: Unbekannter warf Fahrräder von Autobahnbrücke

Bielefeld (dts) - In der Nähe von Eckardtsheim bei Bielefeld hat gestern Abend ein bislang unbekannter Täter zwei Fahrräder von einer Brücke auf die Autobahn A 33 geworfen. Wie ein Sprecher der Polizei heute mitteilte, kam es dadurch zu zwei Unfällen mit insgesamt sechs beteiligten Fahrzeugen. Zunächst überfuhr eine junge Frau ein von der Brücke geworfenes Fahrrad und schleuderte danach in die Leitplanke. Drei weitere PKW fuhren dann in die Unfallstelle. Die junge Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Wenig später fuhr ein Zivilfahrzeug der Autobahnpolizei und ein weiteres Auto an der gleichen Stelle über ein zweites Fahrrad. Die Polizei fahndet derzeit noch nach dem Täter.
DEU / NRW / Polizeimeldung
08.01.2010 · 08:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen