News
 

Biden: Tod von Al-Kaida-Anführern «Meilenstein»

Washington - US-Vizepräsident Joe Biden bezeichnete den Tod der beiden Anführer der Al-Kaida-Terroristen im Irak als «Meilenstein». Dass der Ägypter Al-Masri und der Iraker Al-Bagdadi nicht mehr am Leben sind, sei «ein potenziell verheerender Schlag» für Al-Kaida im Irak. Das sagte Biden in Washington. Die Militäroperation sei von irakischen Sicherheitskräften geleitet worden. Der Erfolg zeige, dass die Iraker zunehmend in der Lage seien, für ihre eigene Sicherheit zu sorgen. Ein US-Soldat sei bei der Aktion getötet worden, so Biden.
Konflikte / Irak
19.04.2010 · 23:46 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen