News
 

Biathlon-Weltcup: Greis muss Rückschlag in Antholz hinnehmen

Antholz (dts) - Der deutsche Biathlet Michael Greis hat bei seinem Comeback in die Weltcup-Liga in Antholz einen schweren Rückschlag hinnehmen müssen. "Auch mit einem Top-Ski bin ich momentan läuferisch nicht in der Verfassung, dass ich vorne angreifen kann", sagte der dreimalige Olympiasieger nach dem Wettkampf. Greis kam im Biathlon-Sprint über zehn Kilometer in Antholz nur auf Rang 32 und hat damit das schwächste deutsche Ergebnis gebracht.

Als schnellster unter den deutschen Teilnehmern lief Andreas Birnbacher ins Ziel, der 1:33 Minuten vor Greis lag. Mit diesem Ergebnis schaffte der Altmeister des deutschen Biathlon jedoch nicht einmal die Qualifikation für den Massenstart-Wettkampf der besten 30. Greis hatte im August 2011 eine Operation am Sprunggelenk mit darauf folgender sechswöchiger Pause. Offenbar hat dies trotz zusätzlicher, selbstverordneter Wettkampfpause noch immer Auswirkungen auf die aktuellen Leistungen des Sportlers.
Italien / Wintersport
20.01.2012 · 18:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen