News
 

BGH verhandelt über Arznei-Rabatte

Karlsruhe (dpa) - Dürfen Versandapotheken aus anderen EU-Staaten rezeptpflichtige Arzneimittel mit Rabatten in Deutschland anbieten? Darüber verhandelt heute der BGH in Karlsruhe. Im zugrundeliegenden Fall hatte eine niederländische Apotheke im Internet-Versandhandel Medikamente für den deutschen Markt mit Boni von 3 Prozent des Warenwertes angeboten - mindestens 2,50 Euro, höchstens 15 Euro pro Packung. Dagegen hatte eine deutsche Apotheke geklagt. Sie sieht darin einen Verstoß gegen die geltenden Preisbindungsvorschriften.

Prozesse / Gesundheit / Apotheken
22.08.2012 · 07:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen