News
 

BGH-Urteil: Kunden müssen Gaspreiserhöhungen widersprechen

Karlsruhe (dpa) - Schlechte Nachrichten für Gaskunden, die überteuerte Rechnungen brav bezahlt haben: Ohne Widerspruch innerhalb von drei Jahren gibt es kein Geld zurück. Dies entschied der Bundesgerichtshof und sorgte damit für eine Klarstellung. Viele Gasversorger hatten jahrzehntelang eine Klausel verwendet, die ihnen eine stete Anhebung der Preise erlaubte. Der BGH hatte diese 2008 für nichtig erklärt, aber erst jetzt geklärt, wie es mit möglichen Rückforderungen aussieht. Verbraucherschützer sind enttäuscht, die Energiewirtschaft sprach dagegen von einer Entscheidung mit Augenmaß.

Urteile / Verbraucher / Gas
14.03.2012 · 14:37 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen