News
 

BGH entscheidet über mögliche Bestechung von Kassenärzten

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof entscheidet heute, ob die kostenlose Bereitstellung von medizinischen Geräten für Arztpraxen den Tatbestand der Bestechung erfüllt. Verhandelt wird über den Fall einer Firma, die Ärzten die Kosten für hochwertige Reizstromgeräte in ihren Praxen erlassen hat. Dies hatte sie daran gekoppelt, dass die Mediziner ihren Patienten Therapiegeräte derselben Firma zur Eigenanwendung zu Hause verordnen. Das ist nach Ansicht der Bundesanwaltschaft als Bestechung im geschäftlichen Verkehr strafbar. Krankenkassen rechnen mit Millionenschäden durch solche Praktiken.

Prozesse / Ärzte
05.05.2011 · 03:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen