News
 

BGH billigt Abschlussgebühren bei Bausparverträgen

Karlsruhe (dpa) - Bausparkassen dürfen nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs weiter Abschlussgebühren für Verträge erheben. Der BGH hat die Revision der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen die Bausparkasse Schwäbisch Hall heute abgewiesen. Die Verbraucherschützer hatten argumentiert, der Abschlussgebühr stehe keine konkrete Gegenleistung gegenüber. Vom BGH hieß es zur Urteilsbegründung, die Bausparer würden durch die Gebühr nicht unangemessen benachteiligt werden. Schwäbisch Hall verlangt ein Prozent der Bausparsumme.

Prozesse / Verbraucher / Bausparkassen
07.12.2010 · 21:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen