News
 

Bezirksparlament gibt Startschuss für Coffeeshop in Berlin-Kreuzberg

Berlin (dpa) - Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg will mit dem bundesweit ersten, genehmigten Coffeeshop gegen Drogenhandel kämpfen. Das Bezirksparlament habe einen Antrag für ein Modellprojekt am Görlitzer Park verabschiedet, teilte die Grünen-Fraktion im Bezirk mit. Nun werde mit Beratungsstellen und Anwohnern ein Antrag an das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte erarbeitet. Dieses Amt muss die kontrollierte Abgabe von Cannabis erlauben. Coffeeshops sind geduldete Verkaufsstellen für bestimmte Drogen.

Gesundheit / Gesundheit / Drogen / Berlin
28.11.2013 · 14:15 Uhr
[22 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen