News
 

Beyoncé mit ihrem Überraschungsalbum in den Top 15

Baden-Baden (dts) - Die US-Sängerin Beyoncé hat mit ihrem Album "Beyoncé", das sie überraschend Mitte Dezember herausbrachte, die Top 15 der deutschen Albumcharts erreicht. Fans und Kritiker hatten erst für das Jahr 2014 mit einem neuen Album gerechnet, doch nun schaffte es der ehemalige Destiny’s Child-Star noch zum Ende des Jahres 2013 auf den 13. Platz der deutschen Charts, wie "Media Control" am Dienstag mitteilte. An der Spitze der Albumcharts steht das Album "Farbenspiel" von Helene Fischer, gefolgt von Robbie Williams` "Swings Both Ways".

Max Herre bleibt mit "MTV Unplugged Kahedi Radio Show" auf der Drei. Thomas D erobert mit "Aufstieg und Fall des Tommy Blank" bereits zum fünften Mal die Hitlisten, er steigt auf Platz 36 ein. In den Single-Charts steht "Timber" von Pitbull und Kesha an der Spitze. Auf dem zweiten Platz steht "The Voice"-Gewinner Andreas Kümmert mit "Simple Man" und verdrängte damit Faul & Wad Ad vs. Pnau mit "Changes" auf den dritten Rang. Der beste Neueinstieg gelang den Broilers mit "Ist da jemand?". Sie stehen auf Position 32. Auch dem Rapper Sierra Kidd gelang mit nur 17 Jahren ein Neueinstieg in die Charts. Sein Song "Kopfvilla" erreichte den 43. Platz.
Kultur/Medien / DEU / Musik
31.12.2013 · 08:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen