News
 

Beyoncé mit drei Titeln bei MTV Awards ausgezeichnet

Berlin (dts) - Die US-Sängerin Beyoncé war die große Abräumerin bei den gestrigen MTV Europe Music Awards in Berlin. Die 28-Jährige wurde mit gleich drei Preisen ausgezeichnet. Beyoncé erhielt den Award als "Beste Künstlerin", zudem gewann sie mit ihrem Titel "Halo" in der Kategorie "Bester Song" und mit "Single Ladies" in der Kategorie "Bestes Video" zwei weitere Awards. Auch der Ehemann von Beyoncé, Rapper Jay-Z, wurde ausgezeichnet. Der 39-Jährige wurde mit dem Preis "Best Urban Act" geehrt. Die in mehreren Kategorien als Favoritin gehandelte Lady Gaga wurde als beste Nachwuchskünstlerin ausgezeichnet. US-Rapper Eminem, der nicht in Berlin erschienen war, gewann den Preis in der Kategorie "Bester Künstler". Die deutsche Band Tokio Hotel erhielt den Preis für die "Beste Band". Die irische Rockband U2, die zuvor ein kostenloses Konzert vor 10000 Zuschauern am Brandenburger Tor gegeben hatte, wurde als "Beste Liveband" geehrt.
DEU / Leute / Musik
06.11.2009 · 09:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen