News
 

Bewegende Trauerfeier zum Abschied von erschossenen Ärzten

Weilerbach (dpa) - Mit einer bewegenden Trauerfeier hat die Bevölkerung der westpfälzischen Gemeinde Weilerbach am Abend Abschied genommen von zwei erschossenen Ärzten. Insgesamt nahmen mehr als 1200 Menschen an dem Gedenken in der protestantischen Kirche teil. Ein 78-jähriger Rentner hatte die beiden ortsbekannten Mediziner umgebracht. Danach hatte er sich selbst das Leben genommen. Nach Erkenntnissen der Polizei war der alleinstehende Mann ein Waffennarr, der an Verfolgungswahn litt.

Kriminalität
09.03.2012 · 19:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen