News
 

Bewegende Trauerfeier für «Wunder Whitney»

Newark (dpa) - Mit einer persönlichen, aber sehr optimistischen Trauerfeier haben Familie und Freunde Abschied von Whitney Houston genommen. Bekannte Stars und unbekannte Freunde aus ihrer Kindheit gedachten in der «New Hope»-Baptistenkirche in Newark bei New York der früheren «Queen of Pop», die eine Woche zuvor in Kalifornien gestorben war. Mit dabei waren Stevie Wonder, Dionne Warwick, Alicia Keys und ihr Filmpartner Kevin Costner, der eine bewegenden Rede hielt. Der Oscar-Preisträger erinnerte sich an seine Zusammenarbeit mit der Sängerin vor 20 Jahren bei dem Kinohit «Bodyguard».

Musik / USA
18.02.2012 · 23:03 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen