News
 

Bewegende Gedenkfeier für Opfer des Zugunglücks

Halberstadt (dpa) - Die Trauer und Anteilnahme waren groß. 800 Menschen haben im Dom zu Halberstadt der Opfer des Zugunglücks von Sachsen-Anhalt gedacht. Zu der Zeremonie kamen Angehörige, Politiker und Kirchenvertreter. Auch Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer und Bahnchef Rüdiger Grube befanden sich unter den Trauernden. Eine Woche zuvor waren in der Nähe von Hordorf ein Güterzug und ein Zug des Privatunternehmens Harz-Elbe-Express frontal zusammengestoßen. Zehn Menschen starben, 23 wurden teils schwer verletzt.

Bahn / Verkehr / Unfälle
05.02.2011 · 17:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen