News
 

Bewaffneter verschanzt sich mit kleinem Sohn in Wohnung

Bad Langensalza (dpa) - Ein bewaffneter Mann hat sich mit seinem fünf Jahre alten Sohn in seiner Wohnung in Thüringen verschanzt. Der 30-Jährige hatte am Morgen in Bad Langensalza mit einer Pistole erfolglos versucht, einen Supermarkt zu überfallen, berichtet die Polizei. Bereits zu diesem Zeitpunkt hatte er den kleinen Jungen dabei. Danach flüchtete der Mann in seine Wohnung. Als die Polizei ihn in dem Plattenbau stellen wollte, habe er gedroht: Die Beamten sollten gehen, «sonst sterben alle».

Kriminalität
29.03.2011 · 14:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen