News
 

Bewaffneter Mann vor Berlusconis Haus festgenommen

Rom (dts) - Vor der Residenz des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi in Rom ist heute ein mehrfach bewaffneter Mann festgenommen worden. Bei dem Festgenommenen handele es sich Medienberichten zufolge um einen offenbar geistig verwirrten Serben. Neben vier Messern habe der mutmaßliche Angreifer auch fünf Steine und einige Schrauben bei sich getragen. Zudem hatten die Beamten ein Gedicht in den Taschen des Mannes gefunden, dass dieser nach eigener Aussage dem Politiker übergeben wollte. Die Sicherheitsmaßnahmen rund um die Residenz Berlusconis sind nach dem Vorfall erhöht worden. Erst im Dezember hatte ein Mann den Premierminister mit einer Miniatur des Kölner Doms angegriffen und verletzt.
Italien / Weltpolitik / Kriminalität
29.01.2010 · 15:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen