News
 

Bewaffneter Mann nimmt Geiseln in Griechenland

Athen (dpa) - Ein bewaffneter Mann hat in einer Fabrik in der nordgriechischen Stadt Komitini mindestens zwei Menschen verletzt, einige andere als Geiseln genommen und sich im Werk verbarrikadiert. Wie ein Offizier der Polizei der Nachrichtenagentur dpa sagte, haben Sondereinheiten das Werk, das Plastikgegenstände produziert, umzingelt. Psychologen versuchen den Mann zum Aufgeben zu überreden. Die Verletzten sollen außer Lebensgefahr sein. Nach nicht bestätigten Informationen soll der Mann von der Fabrik entlassen worden sein.

Kriminalität / Griechenland
01.03.2012 · 15:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen