News
 

Bewaffneter Grieche nimmt Geiseln in Kunststoff-Fabrik

Komotini (dts) - Ein bewaffneter Mann hat sich in einer Kunststoff-Fabrik im nordgriechischen Komotini verbarrikadiert und zwei Personen als Geiseln genommen. Wie die griechische Polizei weiter mitteilte, habe der mit einem Gewehr bewaffnete Arbeitslose zudem zwei Menschen angeschossen und leicht verletzt. Dabei handelt es sich offenbar um ein Mitglied der Geschäftsführung sowie einen weiteren Angestellten der Fabrik.

Diese befinden sich bereits im Krankenhaus. Derzeit umstellen Sondereinheiten das Fabrikgelände und Psychologen verhandeln mit dem Täter über eine Freilassung der Geiseln. Nach noch unbestätigten Informationen soll der Täter 62 Jahre alt und vor acht Monaten aus der Firma entlassen worden sein.
Griechenland / Kriminalität / Gewalt
01.03.2012 · 16:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen