News
 

Bewährungsstrafe im ersten Prozess zum Mordfall Brunner

München (dpa) - Im Mordfall Dominik Brunner hat in einem ersten Prozess ein Jugendlicher eine Bewährungsstrafe bekommen. Das Amtsgericht München verurteilte ihn zu 19 Monaten Haft. Die Strafe wird zur Bewährung ausgesetzt, wenn er seine Drogentherapie noch fünf Monate fortsetzt. Der damals 17-Jährige und zwei Freunde hatten im September 2009 in München eine Gruppe von Schülern bedroht und Geld verlangt. Christoph soll der Wortführer gewesen sein. Er war aber nicht dabei, als Brunner zu Tode geprügelt wurde, nachdem er sich schützend vor die Schüler gestellt hatte.
Prozesse / Kriminalität / Urteile
13.04.2010 · 17:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen