News
 

Bettina Wulff hofft trotz der Debatte um ihren Mann auf unbeschwertes Weihnachtsfest

Berlin (dts) - Bettina Wulff, die Frau von Bundespräsident Christian Wulff, hofft trotz der anhaltenden Diskussion um ihren Mann auf unbeschwerte Weihnachtsfeiertage. Sie wünsche sich, dass die "Kinder ein unbeschwertes Weihnachtsfest erleben", sagte sie der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstagausgabe). "Wir haben einen dreijährigen Sohn, der voll und ganz von der Existenz des Weihnachtsmanns überzeugt ist", erklärte sie.

Bettina Wulff ist Schirmherrin vieler sozialer Projekte. Ihre Erfahrung sei, dass es vielen Menschen in Deutschland "wirklich gut" gehe. "Wir sollten in Deutschland häufiger darauf schauen, was gut läuft und nicht immer nur auf das, was uns Probleme bereitet", betonte sie.
DEU / Gesellschaft / Leute
23.12.2011 · 17:03 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen