News
 

Betrunkener mit herunter gelassener Hose von Zug mitgerissen

Bremen (dts) - Ein betrunkener Student ist mit herunter gelassener Hose von einem Zug mitgezogen und dabei schwer verletzt worden. Das berichtet die "Rheinische Post" auf ihrer Internetseite. Dem Bericht zufolge habe der 22-jährige aus Protest gegen das Zugpersonal sein nacktes Gesäß an eine Scheibe des Zuges gedrückt. Dabei hat sich seine Hose in den Zugtüren verfangen und so wurde der Student mitgerissen, als der Zug losfuhr. Passagiere hatten die Notbremse gezogen, als sie den Unfall bemerkten. Der Betrunkene zog sich bei dem Unfall starke Prellungen und Schürfwunden zu. Eine später angeordnete Blutprobe ergab einen Promillewert von 2,09.
DEU / NDS / Kurioses
12.10.2009 · 14:46 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen