News
 

Betrunkener flüchtet 180 Kilometer vor Polizei

Altdorf (dpa) - Ein betrunkener Autofahrer hat sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei quer durch Bayern geliefert. Verkehrspolizisten wollten den 46-Jährigen am frühen Morgen bei Altdorf nahe Nürnberg kontrollieren. Daraufhin raste der Mann mit Tempo 200 über die Autobahn Richtung Süden. Erst nach etwa 180 Kilometern konnten die Beamten den Raser bei Aicha vorm Wald stoppen. Der 46-Jährige hatte nach Angaben der Straubinger Polizei 1,7 Promille und besaß keinen Führerschein.
Verkehr / Kriminalität
21.09.2009 · 15:59 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen