News
 

Betrunkene Russin zwingt mit Striptease Flugzeug zur Landung

Moskau (dpa) - Mit einem Striptease über den Wolken hat eine betrunkene Russin ein Flugzeug von Moskau nach London kurz nach dem Start wieder zur Landung gezwungen. Die 39-Jährige begann sich auszuziehen und sich dann mit Erotiktanz an Reisende 'ranzuschmeißen, wie das Moskauer Boulevardblatt «Komsomolskaja Prawda» schrieb. Weil die Besatzung den trunkene Tanz nicht unterbinden konnte, entschloss sich der Pilot der britischen Fluglinie schließlich, den Airbus wieder auf den Moskauer Flughafen Domodedowo zurückkehren zu lassen.

Luftverkehr / Buntes / Russland
27.08.2011 · 16:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen