News
 

Betroffenes Haus in Toulouse nicht evakuiert

Toulouse (dpa) - Beim Einsatz gegen den mutmaßlichen Roller-Mörder von Toulouse hat die Polizei nach Angaben von Augenzeugen bewusst auf eine Evakuierung des fünfstöckigen Mehrfamilienhauses verzichtet.

Anwohner des ruhigen Wohnviertels im Osten der Stadt berichteten Journalisten telefonisch, sie seien im Haus blockiert. Kurz nach 03.00 Uhr seien sie durch Schreie und Schüsse geweckt worden. Der Verdächtige, der sich in seiner Wohnung verschanzt hat, sei im Gebäude nicht bekannt. «Hier sagt man sich "Bonjour", aber man kennt sich nicht», berichtete eine Anwohnerin dem TV-Sender BFM.

Terrorismus / Frankreich
21.03.2012 · 07:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen