News
 

Betriebsversammlungen an Flughäfen - Widerstand gegen EU-Pläne

Frankfurt/Main (dpa) - Mit einer Serie von Betriebsversammlungen an deutschen Flughäfen hat die Gewerkschaft Verdi gegen Pläne zur Privatisierung beim Bodenpersonal mobil gemacht. Am Flughafen in München starteten deswegen am Nachmittag alle innerdeutschen und europäischen Flüge um 30 bis 45 Minuten verspätet. Auch in Frankfurt gab es zahlreiche Verspätungen. Thema der Betriebsversammlungen war ein Vorschlag der EU-Kommission für mehr Wettbewerb bei der Bodenabfertigung. Verdi befürchtet Lohndumping und Überregulierung.

Luftverkehr / Gewerkschaften
10.10.2011 · 17:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.02.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen