News
 

Betriebshalle in Mittelfranken brennt: Chemikalien geraten in Fluss

Neunkirchen am Sand (dpa) - Die Halle eines Kunststoff verarbeitenden Betriebs in Mittelfranken ist in der Nacht bis auf die Mauern ausgebrannt. Während der Löscharbeiten in Neunkirchen am Sand sind offenbar Chemikalien aus der Halle in den nahe gelegenen Fluss Schnaittach geraten. Das teilte die Polizei mit. Durch den Brand wurde niemand verletzt. Das Wasserwirtschaftsamt prüft, ob der Fluss verunreinigt wurde. An Halle entstand ein Sachschaden in Millionenhöhe. Die Brandursache war zunächst unklar.

Brände / MITTELFRANKEN
28.10.2013 · 00:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen