News
 

Bestechungsvorwürfe gegen Ärzte und Rufe nach Konsequenzen

Hamburg (dpa) - Hamburgs Sozialsenator Dietrich Wersich fordert angesichts der Bestechungsvorwürfe gegen niedergelassene Ärzte Veränderungen in der Gesundheitspolitik. Es gibt seiner Ansicht nach inzwischen finanzielle Anreize, die zu Verträgen der Krankenhäuser mit den Kassen über den Kopf des Patienten hinweg führen. In Berlin wollen die betroffenen Verbände am Mittag über ein gemeinsames Vorgehen beraten. Gesundheitsministerin Ulla Schmidt hält die bestehenden Gesetze für ausreichend und lehnt schärfere ab.
Gesundheit / Ärzte / Krankenhäuser
04.09.2009 · 11:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen