News
 

Bessere Infos für Verbraucher bei Produkt-Rückrufen

Dortmund (dpa) - Verbraucher können sich ab sofort einfacher und schneller über zurückgerufene, gefährliche Produkte informieren. Wie die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mitteilte, gibt es jetzt ein Veröffentlichungsrecht. Damit darf die Behörde Produkt und Hersteller veröffentlichen. Bisher musste sie dafür erst das Einverständnis des rückrufenden Herstellers einholen. Die Daten werden auch im Internet veröffentlicht.

Verbraucher
01.12.2011 · 16:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen