News
 

Beschuss von Guttenbergs Hubschrauber-Gruppe bestätigt

Berlin (dpa) - Karl-Theodor zu Guttenberg in Gefahr: Der Bundeswehr-Hubschrauber mit dem Verteidigungsminister an Bord ist bei seinem Besuch in Afghanistan beschossen worden. Entsprechende Zeitungsberichte wurden der dpa in Kreisen des Verteidigungsministeriums bestätigt. Als der Minister am Freitag von Kundus nach Usbekistan flog, hätten Aufständische auf die insgesamt drei Bundeswehr-Helikopter gefeuert. Guttenberg hatte in Kundus das deutsche Feldlager besucht.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
15.11.2009 · 10:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.11.2017(Heute)
22.11.2017(Gestern)
21.11.2017(Di)
20.11.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen