News
 

Beschneidungen: Ethikrat will voraussichtlich auf ausführliches Votum verzichten

Berlin (dts) - Der Deutsche Ethikrat wird auf die Erarbeitung eines ausführlichen Votums zum Thema Beschneidung voraussichtlich verzichten. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" unter Berufung auf Mitglieder des Ethikrates. Dafür fehle schlicht die nötige Zeit, heißt es.

Schließlich wolle die Bundesregierung noch in diesem Herbst einen Gesetzentwurf vorlegen. Außerdem fehle es an den dazu erforderlichen Daten. Der Deutsche Ethikrat will heute über das Thema Beschneidung beraten. Die Meinungen gehen auseinander. Zu anderen Themen hatte der Rat in der Vergangenheit grundlegende Stellungnahmen erarbeitet.
Politik / DEU / Gesundheit / Gesellschaft
23.08.2012 · 07:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen