News
 

Beschauliche "Elefantenrunde" stellt sich auf Schwarz-Gelb ein

Berlin (dts) - Die Spitzenpolitiker der im Bundestag vertretenen Parteien stellen sich auf eine künftige schwarz-gelbe Regierung auf Bundesebene ein. Nach den eindeutigen Hochrechnungen vom Abend gab es in der "Elefantenrunde" keine verbalen Überraschungen wie im Jahr 2005, sondern Geplänkel wie im Wahlkampf. Linksparteichef Lafontaine sagte, er bedauere es, dass die SPD so schlecht abgeschnitten habe. CDU-Chefin Merkel sagte, dass nur Wachstum Wohlstand bringen werde. FDP-Chef Westerwelle bekräftigte seine Forderung nach Steuersenkungen und SPD-Spitzenkandidat Steinmeier prognostizierte, dass die Demokratie in Deutschland "ohne den sozialen Ausgleich durch die SPD nicht überleben" werde.
DEU / Bundestagswahl
27.09.2009 · 20:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen