News
 

Beschäftigungszuwachs im Jahr 2010 zu großen Teilen von Zeitarbeit getragen

Wiesbaden (dts) - Die Zahl der atypisch Beschäftigten ist im Jahr 2010 auf 7,84 Millionen gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, sind dies 243.000 Personen mehr als noch 2009. Zu atypischen Beschäftigungen zählen unter Anderem geringfügige Beschäftigung, Teilzeitarbeit bis zu 20 Wochenstunden sowie Zeitarbeit.

Dieser Zuwachs macht gut 75 Prozent des Gesamtwachstums der Zahl abhängig Beschäftigter zwischen 2009 und 2010 aus. Allein die Anzahl von Personen in Zeitarbeitsverhältnissen stieg von 2009 bis 2010 um 182.000 auf 742.000 und macht mit 57 Prozent den größten Teil des gesamten Beschäftigungsanstieges aus. Die Zahl der abhängig Beschäftigten insgesamt nahm zwischen 2009 und 2010 um 322.000 auf 30,90 Millionen zu.
DEU / Arbeitsmarkt
19.07.2011 · 08:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen