News
 

Bernhard Witthaut führt Gewerkschaft der Polizei

Berlin (dpa) - Der niedersächsische Polizeihauptkommissar Bernhard Witthaut ist der neue Chef der Gewerkschaft der Polizei. Die rund 250 Delegierten des Bundeskongresses in Berlin wählten ihn mit 96 Prozent der Stimmen ins Amt. Witthaut war der einzige Kandidat. Er ist Nachfolger von Konrad Freiberg, der nach zehn Jahren als GdP-Chef in den Ruhestand geht. Mit rund 170 000 Mitgliedern ist die GdP die größte Gewerkschaft der Polizisten in Deutschland. Witthaut war bislang einer der stellvertretenden Bundesvorsitzenden.

Innere Sicherheit / Gewerkschaften / Polizei
22.11.2010 · 18:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen